Fam Trip, März 2015 – Save the Date!

logo

Speichern Sie es sich in Ihrem Kalender- Wir laden Sie herzlich ein, an einer Informationsreise Xian – Hainan teilzunehmen, um Ihre Kenntnisse über die beiden chinesischen Destinationen zu verbessern. Die Reise beinhaltet: Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten wie z.B die berühmte Terrakottaarmee in Xian und Inspektionen von den besten 4-und 5-Sterne-Hotels. Das vollständige Programm wird nachgereicht.

Laden Sie sich HIER die Einladung herunter.

Einladung FAM TRIP 2015_small

Hier finden Sie das Anmeldungsformular.

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis spätestens 27.02.2015 per Email an info@hainantourismus.de oder per Fax an: 0049 – 30 847 108120

Für Rückfragen: (+49) 30 847 10 81 16

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Einladung FAM TRIP 2015

Die Einnahmen aus dem Tourismus in Sanyas Freizeitlandwirtschaftszonen stiegen 2013

Bild_ (199)

Published on: März 23, 2014

Bild_ (199)Nach Jahren der Anstrengung hat Sanya großes Potential zu einer beliebten Destination für die Freizeitwirtschaft zu werden. Die Einnahmen aus Sanyas Freizeitwirtschaftszonen haben 140 Millionen Yuan im Jahr 2013 erzielt.

Bislang hat die Stadt 16 Freizeitwirtschafts- und ländliche Tourismuszonen. Darunter wurden zwei von ihnen als 5 Sterne und drei als nationale Kundgebungsorte bewertet.
Als Sanyas größte Blumen Farm und Garten hat die Haitang Bay Blumen Farm 170.000 Touristen während des vergangenen Frühlingsfestivals empfangen, täglich wurden bis zu 30.000 Besucher verzeichnet.

Die Stadt weist eine Fülle an tropischen Fruchtplantagen und Tropenwäldern, mit großzügigen heißen Quellen und ökologischen Dörfern in Hainan, auf.

Die zuständigen Institutionen arbeiten an unterstützenden Richtlinien, die die Entwicklung der Freizeitwirtschaft und die ländliche Tourismusindustrie der Stadt lenken.

Hainan steigert Angebot der Charterflüge von Südkorea nach Haikou

Bild_ (343)

Published on: Okt 7, 2013

Laut Meldungen, werden sich die Charterflüge von Südkoreas Busan nach Haikou von bisher 2 auf 9 Flüge pro Woche ab Oktober vervielfachen. Die Zahl der Gäste aus Südkorea wird dieses Jahr vermutlich stark steigen und das Wachstum der Besucherzahlen wird sich fortsetzen.

Bild_ (343)In der 2. Vietel des Jahres, kamen über 6,300 Touristen von Südkorea nach Hainan, ein maßgeblicher Anstieg von fast 270% verglichen mit der gleichen Zeit des Vorjahres.

Die Zahl der Touristen, die von Südkorea aus nach Hainan kamen, steigerte sich zum ersten mal seit die Charterflüge von Busan nach Hainan 2008 eingestellt wurden.

Auch andere Länder werden diesem Beispiel folgen und wöchentlich mehr Charterflüge nach Hainan anbieten, so heißt es, wie zum Beispiel Russland und weitere europäische Länder.

Das Erste DMAX Kino in Betrieb genommen

Published on: Sep 13, 2013

Das erste DMAX Kino wurde mit der Unterstützung von Xinghaiwan commercial plaza in Haikou am 08. September 2013 eröffnet.

Die Investitionen für dieses Projekt wurden von Guangzhou JinYi Media Corporation übernommen. Das Kino bietet sieben Kinoräume und 1400 Sitzplätze. Fünf reguläre Räume, einen VIP Raum, sowie einen DMAX Raum, dessen Leinwand eine Größe von 21 Metern Länge und 12 Metern Höhe aufweist, doppelt solang und so hoch wie die gewöhnlichen Kinoräume.

 

 

 

 

Hainans erstes Kapselhotel öffnet in Haikou

Kapsel-Hotel in Shanghai

Published on: Aug 17, 2013

Am 13. August 2013 wurde das erste Kapselhotel im Süden Chinas, auf Hainans schöner Insel, eröffnet. Für $10 können sich Kunden einen Raum mieten, der eine Gesamtgröße eines normalen Einzelbettes hat. Trotz der kleinen Größe dieses Raumes, ist eine Ablüftung, ein funktionierender Fernseher und WiFi vorhanden.

Kapsel-Hotel in Shanghai

http://www.chinesisch-lehrerin.de/wp-content/uploads/China-Capsule-Hotel-420×0.jpg

Das Kapselhotel in Haikou besitzt 26 kleine Kapselräume, die in zwei großen Räumen aufeinander gestapelt sind.

Das erste und somit originale Kapselhotel wurde 1979 in Osaka gebaut. Es sollte japanische Arbeiter, die ihren letzten Zug verpassten oder ihnen Taxis zu teuer waren um nach Hause zu fahren, durch eine effektive Methode unterbringen.

Als viele japanische Bürger ihre Berufe durch die Wirtschaftskrise verloren, mieteten sie in der Not die kleinen und billigen Unterkünfte für einen gewissen Zeitraum. Darunter gab es aber auch Mieter, die die Räume dazu nutzen, um in der Nacht nicht betrunken zu ihren Familien zurück zu kehren.

Auch die Russen bauten die Kapselhotels, jedoch ohne erfolgreiche Vermietung der Räume. Als Grund vermutet man, dass wahrscheinlich viele Leute unter Platzangst in ihnen litten. Deswegen versuchten die Russen, die Kapselhotels im Westen zu bauen und zu verbreiten, aber auch ein ähnliches Model in New York zu errichten.