Sanya, ein beliebtes Ziel für Freizeit-Landwirtschaft

Bild_ (75)

Published on: Apr 15, 2013

Bild_ (75)

Nach jahrelangen Bemühungen hat Sanya den Status eines Weltklasse-Resorts erlangt und besitzt ebenso das Potential ein beliebtes Ziel für Freizeit-Landwirtschaft zu werden.

Bisher hat die Stadt 16 Zonen der Freizeit-Landwirtschaft sowie des ländlichen Tourismus.
Jedes Jahr zieht dieser mehr als 200.00 Touristen an. Ausgehend davon ergibt sich ein Jahresgesamtumsatz von 200 Millionen Yuan.

Derzeit sind sieben Standorte in Sanya als provinzielle Freizeit-Landwirtschaft Einrichtungen bewertet, einschließlich des ökologischen Nantian Grandview Gartens, der Orchideen Welt, der kleinen Fisch Thermalquelle und des Yalong Bay International Rose Tals, welche Freizeit-Landwirtschaftszonen und zusätzliche ländliche touristische Erholungsgebiete für Besucher und Bewohner in der Stadt bieten.

Sanya verfügt über reichlich tropische Früchte Plantagen und Wälder, sowie großzügige heiße Quellen und 572 ökologische Dörfer in ganz Hainan.

Die zuständigen Abteilungen arbeiten an unterstützenden Maßnahmen, um einen besseren  Leitfaden für die Entwicklung der städtischen Freizeit-Landwirtschaft und der ländlichen Tourismus-Industrie zu erlangen.

Neuer Regionalzug auf der Insel Hainan

Bild_ (252)

Published on: Jul 7, 2011 

Bild_ (252)Hainan ist nicht so klein, wie man denken könnte. Von der Hauptstadt Haikou, welche im Norden liegt, bis zum Badeort Sanya, der sich an der südlichsten Spitze der Insel befindet, sind es mehr als 300 Km.

Wenn man von Haikou nach Sanya fliegt, dauert es nur eine Stunde, aber der Weg vom Flughafen bis in die Innenstadt von Sanya ist sehr mühsam. Inklusive der Abfertigungs- und Wartezeiten muss man schon mit einigen Stunden für den gesamten Weg rechnen.

Man hat aber auch die Wahl, mit dem Bus auf der Autobahn zu fahren. Die Fahrt dauert ca. 3,5 Stunden, wenn es keinen großen Stau gibt, und obwohl die Autobahn in sehr guter Qualität erbaut worden ist.

Seit Ende 2010 bietet sich nun auch eine andere attraktive Möglichkeit an:

Zwischen Haikou und Sanya kann man zwischen 7.00 und 21.00 Uhr stündlich mit einem modernen Regionalzug fahren. Der Zug, „Harmonie“, fährt mit einer Geschwindigkeit von max. 250km/h, ist voll klimatisiert, komfortabel eingerichtet und in ca. 1h:40min sind Sie bequem und sicher am Ziel.
Die Fahrgäste werden von jungen Damen vom Service Personal, deren Qualifikation denen einer Stewardess entsprechen, höflich begrüßt, begleitet und betreut.

Eine Fahrt mit diesem Zug ist ein ganz besonderes Erlebnis. Mit Blick aus dem Fenster genießen Sie das herrliche Panorama der ständig wechselnden Landschaften Hainans: Wälder, Flüsse, Berge, Kokos-, Bananen- und andere Obstplantagen, die wunderschönen Strände und das schier endlose Meer.

Die Fahrt kostet ca. 12.- Euro und Sie können auch zwischenzeitlich aussteigen und einen kleinen Ausflug im jeweiligen Halteort machen. An folgenden Bahnhöfen macht der Zug Station:
Ostbahnhof von Haikou/ „Meilan International Airport“ Haikou/ Wenchang/ Qionghai/ Boao/ Wanning/ Lingshui/ Tiandu/ Gaizaohaikou sowie Sanya.

Lassen Sie sich von dieser entspannenden Zugfahrt inspirieren!

Hainan auf Meiers/DERTOUR Roadshow in Köln und Osnabrück

Published on: Sep 7, 2010

Bild_ (288)Hainan ist aktiv. Die Insel macht nicht nur Promotion innerhalb Chinas, sondern auch in Deutschland.

Dank der Organisationsarbeit von Meiers Weltreisen und DERTOUR, die Hainan auf diese Roadshow eingeladen haben, hatte Hainan die Möglichkeit, sich am 18.08. in Köln und 19.08. in Osnabrück zu präsentieren und vorzustellen.

Die Roadshow wurde in mehrere Teile aufgeteilt. Hongkong, Macau, Festland China, Indochina und die Insel Hainan wurden nach einander vorgestellt.

Hainan ist bislang wenig international berühmt. Einige Mitarbeiter von Reisebüros in Köln haben schon von dem Namen Hainan gehört, aber viele wussten nicht, was Hainan anzubieten hat. In Osnabrück hatte kein Teilnehmer jemals von Hainan gehört.
Frau Wanyang Forkert (Gao), die Mitarbeiterin des Fremdenverkehrsamtes Hainan in Berlin, freute sich, aus ihren eigenen Erlebnissen den Teilnehmern die Insel vorzustellen. Die Chinesin war im letzten Jahr mit einem Drehteam der Bayerischen Rundfunks zum ersten Mal auf der Insel Hainan unterwegs und hat die Schönheit der Insel mit den Augen eines Touristen betrachtet und bewundert.

Die Insel selber zu entdecken ist tausendmal interessanter, als es nur gehört zu haben. Frau Forkert sammelt die Wünsche einer eventuellen Inforeise am Anfang Juni 2011, die für Mitarbeiter der Reisebüros in Frage käme.

Wenn Sie sich daran interessieren, bitte setzen Sie mit Frau Pfefferlein in Kontakt:
info@hainan-tourismus.de, Tel. 030 84710 8112, Fax: 030 84710 8120

Hainan auf der ITB 2010

Bild_ (395)

Published on: Apr 5, 2010

Bild_ (395)Vom 9.-13.03. fand die Internationale Tourismus Börse in Berlin statt. Als einzige Reisemesse weltweit konnte die ITB Berlin ihre Stellung im internationalen Marktumfeld weiter ausbauen. Die 44. Auflage der ITB Berlin bestätigte nachdrücklich ihre Position als Leitmesse.
11.127 ausstellende Unternehmen aus 187 Ländern (2009: 11.098 Unternehmen) zeigten das komplette Spektrum der internationalen Reiseindustrie. Die Anzahl der Fachbesucher lag mit 110.953 auf dem Vorjahresniveau. Der Anteil der internationalen Fachbesucher lag bei rund einem Drittel. Deutlich mehr unter ihnen kamen diesmal aus Asien.

Die Destination Hainan hat auch ihren eigenen Stand. Frau Wanyang Forkert (Gao) und Herr Markus Siehl waren für die zahlreichen Fragen und interessierten Besucher am Stand von Hainan zuständig. Unerwarteter weise kamen auch sehr viele Besucher vorbei, die schon mal auf der Insel Hainan waren und mit voller Begeisterung von ihrer Reise erzählten.
Während der ITB hat Norbert Pfefferlein eine Einladung zur Hongkong Promotion Konferenz am 11.März 2010 hier in Berlin wahrgenommen. Das Hongkong Tourism Bord hatte auf Grund der guten Kombinationsmöglichkeiten zwischen Hainan und Hongkong das Fremdenverkehrsamt Hainan eingeladen eine Präsentation über die Insel Chinas bei der Konferenz zu halten.
Besonders Shoppingtouren in Hongkong kann man sehr gut mit einem Badeurlaub in Hainan verbinden. Es ist nur ein Katzensprung von 1,5 Flugstunden zwischen den beiden Destinationen. Natürlich kann man auch eine Tour mit dem Schiff von dem einen Urlaubspunkt zum anderen unternehmen.

Zur ITB 2011 wird Hainan auch dabei sein. Sie sind herzlich willkommen bei uns vorbei zu kommen.

Nachdem Hainan sich international positioniert hat, hat Hainan sich vorgenommen, weltweit ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen.
Vom 20. bis 22. März fand das Boao International Tourismus Forum in Sanya, Hainan statt. Der Präsident vom „World Travel & Tourism Council” Herr Jean-Claude Baumgarten sagte, dass Hainan großes Potential hat und eine neue Destination wird, die alle Wünsche erfüllt.

Herr Norbert Pfefferlein, Vertreter des Hainan Fremdverkehrsamtes war auch bei dem Forum und hat die Entschlossenheit der Vermarktung der Insel in Deutschland zum Ausdruck gebracht.

Kontakt:

Fremdenverkehrsamt Hainan c/o TCME touristic concept GmbH
Monbijouplatz 8
10178 Berlin

Tel: 030 – 847 10 81 12
Fax: 030 – 847 10 81 20
Web: www.hainantourismus.de
E-Mail: info@hainantourismus.de