Wirtschaftsforum in Bo Ao

Bild_ (66)

Published on: May 16, 2012

Bild_ (66)

Anfang April war die Stadt Bo Ao an der östlichen Küste der tropischen Insel das Zentrum der chinesischen Wirtschaft. Das jährliche Wirtschaftsforum der chinesischen Regierung fand auf der Insel Hainan statt und hat alle bedeutende Industriebosse aus dem ganzen Reich der Mitte versammelt, um die Probleme und Entwicklungen der Marktwirtschaft in China zu diskutieren. Die Provinz Hainan war nicht unabsichtlich zum Treffpunkt der Wirtschaftselite erkoren worden. Die Provinz, die 1988 zur Sonderzone ernannt wurde, ist ein wahres Wirtschaftswunder in China. Hainan hat gezeigt, dass die außergewöhnliche Entwicklung auf dem Markt auch in China möglich ist.

Im Jahr 2011 hat die Provinz, die etwa so groß wie Bayern ist, das BIP von 4.000 USD pro Einwohner erreicht. Zum Vergleich: das BIP pro Einwohner des ganzen Staates Thailand betrug etwa 5.000 USD in 2011. Zu dieser beispielhaften Entwicklung trugen internationale Investitionen und umfangreiche Infrastrukturprojekte bei. Die tropische Insel hat ein exzellentes Straßennetz, die auch internationale Touristen zu schätzen wissen, eine neue Schnellbahnverbindung, die den Norden mit dem Süden der Insel verbindet und Hotels der Extraklasse. Alle internationalen Brands der Hotellerie sind an den wunderschönen Stränden vertreten. Das Wirtschaftsforum hat einen weiteren Meilenstein in der Geschichte von China gesetzt: zum ersten Mal wurden zum Forum weibliche Unternehmer eingeladen und die wichtige Rolle der Frauen in Politik und Wirtschaft hervorgehoben.

5 Gründe wieso Sie die tropische Insel Hainan besuchen sollten

Bild_ (50)

Published on: May 7, 2012

1. Der Sommer ist fast vorbei…bald kommen die Regenschauer, die Blätter fallen von den Bäumen und alles wird grau. Ich sehne mich schon nach dem nächsten Sommer!

2. Aber wieso warten, wenn es so viele sonnige, warme Destinationen wie die Insel Hainan an der Süd-Chinesischen Meeresküste gibt?! Die Insel ist bekannt für 360 sonnigen Tage pro Jahr, ihr warmes, türkis-blaues Meerwasser und wunderschöne, feinsandige Strände mit vielen Palmen, die entlang der Küste Schatten spenden. Was wünscht man sich mehr als die drei SSun, Sea und Sand?

Bild_ (50)3. Na ich wünsche mir auch noch Shopping! Dazu gibt es doch in China reichlich Möglichkeiten. Es gibt eine Vielzahl an Geschäften im Stadtzentrum von Sanya und Haikou. Für die Touristen haben sogar die Duty Free Geschäfte in der Stadt Sanya ihre Türen geöffnet und bieten Waren von weltbekannten Marken mit sehr hohen Rabatten an, auch nach dem Sommerschlussverkauf!

4. Was kann mir die tropische Insel Hainan noch bieten, außer: Sun, Sea, Sand und Shopping? Das Wichtigste – die Erholung. Die vulkanische Insel ist bekannt für ihre heißen unterirdischen Quellen. Auf der Insel befinden sich etwa 34 natürliche Quellen in zehn Hot Springs Anlagen, die ein vielfältiges Kurprogramm anbieten.

Bild_ (222)Die großen Parkanlagen beherbergen viele Becken, wobei jedem Becken verschiedene Zutaten zum heißen unterirdischen Wasser beigefügt werden. So gibt es beispielsweise Becken mit Zitronen für gute Laune oder auch Becken mit starkem Hainan Kaffee, Rosenblättern oder chinesischen Kräutern. Sehr vielen Touristen macht es auch großen Spaß, stundenlang im Becken mit SPA-Fisch zu sitzen und sich von den Fischen ein ein kitzeliges Fuß-Peeling machen zu lassen.

5. Die Chinesen sind zudem für ihre traditionelle chinesische Medizin bekannt, zu der auch chinesische Massagen gehören, die auch ohne vorherige ärztliche Untersuchung in Anspruch genommen werden können.

Zahlreiche Massagesalons sowohl in den Hotels als auch in der Stadt bieten Anwendungen schon ab 7 EUR pro Stunde an. Nach einem Spaziergang durch die Stadt können Sie eine angenehme Fuß- Reflexzonen Massage erleben, wobei eine Fußmassage in China nicht nur das Massieren der Beine, sondern auch der Schultern, des Nackens und der Arme umfasst!

Viel Spaß wünscht ihr Team vom Hainan-Tourismus Büro in Berlin!

Das “Fest der Freude“ Teil 1 – Allgemeines

Bild_ (76)

Published on: Feb 1, 2012

Das „Fest der Freude“ ist eines der wichtigsten Feste der Urlaubsinsel Hainan.

Bild_ (76)Seit 2000 findet das Fest jedes Jahr auf Hainan statt und jährlich wechselt der örtliche Gastgeber. Dieses Jahr ist die Kreisstadt Wanning der Gastgeber, welche vom 30.12 bis 31.12.11 die Gäste aus aller Welt empfängt.

Gleichzeitig feiert man auch in anderen Städten, so z. B. in Haikou, Sanya, Qionghai, Zhanzhou und Wuzhishan. Die Heißen Quellen genießen, Kaffee aus Hainan trinken, köstliche einheimische Speisen probieren, Golf spielen u. v. a. m. gehören zu den Highlights des Festes.

Eine Woche lang wird gefeiert und getanzt. Ein „Karneval-Konvoi  mit bunten Blumenwagen“, Wettbewerbe „Chinesische Feuerwerke“, und für Hainan ortstypische Shows und Konzerte gehören zu den interessantesten Veranstaltungen des Festes.

Ca. 40 Millionen Euro werden für das Fest und den weiteren Ausbau der Stadt Wanning investiert. Ein neues Stadion, ein Theater und diverse Straßen werden gebaut, um die Infrastruktur der Stadt weiter zu verbessern. Seit 2010 nennt man Hainan auch die „Internationale Touristische Insel“, und Sie sind herzlich eingeladen, nach Hainan zu kommen und durch das „Fest der Freude“ auch das wirkliche Leben in Hainan kennenzulernen.

“Fest der Freude” auf Hainan

Bild_ (288)

Published on: Dec 27, 2011

Bild_ (288)Fest der Freude ist eins der wichtigsten Fests Hainans. Seit 2000 findet das Fest jedes Jahr auf Hainan statt und jedes Jahr wechselt der Gastgeber ab. Dieses Jahr ist die Kreisstadt Wanning der Hauptgastgeber, der 30.12 bis 31.12.11 die Gäste aus aller Welt empfängt.

Gleichzeitig feiert man auch in anderen Städten, so wie Haikou, Sanya, Qionghai, Zhanzhou und Wuzhishan. Heiße Quelle genießen, Kaffee aus Hainan trinken, Gourmet kosten, Golf spielen gehören zu Genuss des Festes.

Eine Woche lang wird es gefeiert und getanzt. „Karneval Fahrt mit buntem Blumenwagen“, „Feuerwerk Wettbewerb“, „Hainan orttypische Talkshow und Konzerte“ gehören zu drei interessantesten Veranstaltungen während des Festes.

Vierzig Millionen Euro wird es fürs Fest und Aufbau der Stadt Wanning investiert. Neues Stadion, Theater, Straßen werden gebaut, um die Infrastruktur der Stadt zu verbessern. Seit 2010 wird Hainan als „Internationale touristische Insel“ benannt und Sie sind willkommen nach Hainan zu kommen und durch das Fest der Freude das wahre Leben in Hainan kennenzulernen.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)

Unvergessliche Erlebnisse auf Hainan – Die Trinkkultur auf Hainan

Published on: Dec 8, 2011 

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass es auf Hainan sehr viel Kokosmilch zum Trinken gibt. Überall am Straßenrand kann man die Früchte kaufen, für 50 Cent bekommt man schon eine riesige Kokosnuss, aus der man mit einem Strohhalm die Flüssigkeit trinken kann und sich danach äußerst erfrischt und vital fühlt.

Natürlich bekommt man auf der tropischen Insel auch eine große Auswahl an frisch gepressten Säften, z.B. von Wassermelonen, Kiwis, Mangos, Ananas, Orangen, u.s.w. Dank des tropischen Klimas gedeihen hier unzählige Früchte für jeden Geschmack.

Bild_ (334)Auf Hainan Tee zu trinken gehört für die Einheimischen zu den genießerischen Momenten des Tages und auch als Tourist sollte man sich eine Teeverkostung gönnen.

„Zhe Gu Cha“, eine Art von Kräutertee, ist sehr beliebt, weil der Tee die Funktionen hat, mögliche vorhandene Giftstoffe in Körperorganen zu entfernen, den Blutdruck zu senken, sowie die Verdauung zu verbessern und Diäten zu unterstützen.

Der Tee gedeiht prächtig in den Lücken zwischen Felsen und der Teebaum ist zwischen 1 und 3 Meter hoch. Der Name „Zhe Gu“ stammt von einem Vogel. Hierbei handelt es sich um eine alte Erzählung bzw. Legende. Als ein solcher Vogel schwer krank wurde, hatte sein verzweifelter Besitzer immer wieder versucht, ihm mit verschiedenen Medikamenten zu helfen und zu heilen. Es gelang aber nicht, bis er für seinen Vogel die Blätter des Teebaums gefunden hatte. Die daraus bereitete Medizin, machte den Vogel wieder völlig gesund und sorgte auch dafür, dass dem Vogel nunmehr ein sehr langes und zufriedenes Leben beschieden war.

Seitdem trinkt man auf Hainan diesen Tee. Heutzutage wird der Tee meist zu kleinen Kugeln geformt und auch als Kugelketten verkauft.

In Hainan läuft alles etwas langsamer und entspannter als anderswo in China. Man nimmt sich viel Zeit, um sich gemütlich zu treffen und miteinander zu unterhalten.  So verbringt man auch sehr viel Zeit mit entspannten Gesprächen unter Nachbarn im Teeladen. Seit langer Zeit wird diese Teekultur als „Alter Vater Tee“ bezeichnet. Es bedeutet auch, dass diese Zeremonie des Teetrinkens nicht für die Reichen gedacht ist, sondern  für jeden, die Kinder, die Erwachsenen bis hin zu den ganz Alten.

Zum Naschen dazu gibt es kleine Kuchen oder Süßigkeiten. Jeder sollte also die „Teezeit“ auf Hainan genießen.