Binnen 4 Tagen über 60.000 Besucher auf der Messe CITM in Kunming

Bild_ (408)

Published on: Dec 7, 2011 

Bild_ (408)Am 30.10.11 hat eine der größten touristischen Messen Chinas (CITM China International Travel Mart) in Kunming mit großem Erfolg ihre Pforten wieder geschlossen.

Diese Messe findet jedes Jahr abwechselnd in Kunming oder Shanghai  statt. Innerhalb von 4 Tagen hatte der Messestand von Hainan ca. 60.000 Besucher empfangen, welches ein ausgezeichnetes Ergebnis ist.

Die Delegation aus Hainan bestand aus über 200 Teilnehmern, darunter ca. 70 Unternehmen der Tourismusbranche. Diese Teilnehmeranzahl war ein neuer Rekord  für diese Messe.

Am Messestand Hainan waren die Besucher beeindruckt von dem ausdrucksvollen Tanz der „Li Ethik“. Viele Gäste äußerten sich begeistert, dass wenn sie die Chance haben, selbst nach Hainan zu kommen, werden sie gern den Strand in Hainan testen, um selbst herauszufinden, wie sanft der Sand der Insel wirklich ist.

Der Verantwortliche von Hainan Tourismus, Herr Zhiyuan Lu, sagte, dass Hainan künftig zu einem komplexen Strand-Resort entwickelt werden soll. Dies beinhaltet somit auch Elemente wie Yachthäfen, Golfplätze, Spa, u. v. a. m.

Tourismus und Kultur sind eng mit einander gebunden. Die einzigartige Kultur der Insel spielt ebenfalls eine große Rolle in den Planungen für die weitere Entwicklung Hainans zum Tourismus-Standort. Auf der Messe wurden die Dekorationen, die Broschüren und Give aways alle unter dem Gesichtspunkt der einzigartigen Kultur  ausgewählt.

Mit dem Erfolg Hainans auf der Messe wird der Bekanntheitsgrad zweifellos erhöht werden.

Zum Abschluss der Messe wurden die Aussteller aus Hainan mit zwei Preisen geehrt: „Preis der Besten Organisation “ und „Preis des Besten Messestandes“.

Wohltätigkeits – Tourismus

Published on: Dec 2, 2011 

Bild_ (252)

Das von der UNESCO initiierte „Wohltätigkeits – Tourismus – Projekt“ wurde am 03.12.2011 im „Yanoda Regenwald Park“ gestartet unter dem Thema „Die effektive Förderung des Denkmalschutzes und der menschlichen Entwicklung“. Das Projekt wird ab Januar 2012 bis Dezember 2013 gemeinsam mit Unterstützung von Betreibern, Forschern, Managern und Verbrauchern geführt, um Definition, Inhalt und Rahmenbedingungen des „Wohltätigkeits – Tourismus“ festzulegen. Das Ergebnis wird nach Abschluss des Projektes als ein Reiseführerbuch veröffentlicht.
Herr Sigh, der Repräsentant der UNESCO in China, sagte: „Der Wohltätigkeits – Tourismus ist ein neues Konzept der Asia Pacific Travel Association, welches anlässlich der 60-Jahr-Feier der Association definiert wurde. Dieses Konzept beruht auf Ökotourismus, „Grünem Tourismus“, dem weltweiten Ziel von niedrigen Kohlendioxid – Emissionen, aber klare Definitionen müssen noch gefunden werden.“

Der Stellvertretende Direktor des Hainan Provincial Tourism Development, Herr Chen Tiejun, betonte: „ Diverse Ergebnisse von Forschungsprojekten im Zusammenhang mit dem Tourismusverhalten betreffs des „Wohltätigkeits – Tourismus“ zeigen, dass viele Schwerpunkte bereits theoretisch in Gesetzen und Vorschriften enthalten sind. Das nunmehr geplante Konzept des „Wohltätigkeits – Tourismus“ wird also die praktische Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen fördern. Es ist in dieser Hinsicht für den Aufbau der internationalen touristischen Insel Hainan wichtig und wird auch ein Vorbild für die nachhaltige positive ökologische Entwicklung Chinas sein. Dieses wichtige Projekt der Forschung soll nunmehr durch die UNESCO, die World Tourism Organization, dem Asiatisch-Pazifischen Tourismusverband und andere Plattformen, in der ganzen Welt verbreitet werden.“

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)

Ein Hongkong – Asien – Fernsehteam filmt diverse „Delikatessen in Hainan“

Bild_ (249)

Published on: Oct 2, 2011

Bild_ (249)Um die internationalen Märkte über Hongkong noch besser zu erschließen und noch mehr Touristen aus Hongkong und anderen Ländern anzulocken, lud das „Hainan Tourismus Entwicklungskomitee“ ein Hongkong – Asien – Fernsehteam nach Hainan ein. Das Team besuchte Hainan vom 03. bis 10. September 2011 und hat 2 TV – Berichte über kulinarische Köstlichkeiten namens „Lecker Hainan“ gefertigt.

Die Berichte zeigen, dass Reisen in Hainan und „Delikatessen in Hainan“ zusammengehören. Die aktuelle „Miss Asien 2011“ wurde als Moderatorin der Rundreise verpflichtet. Die fertigen Berichte wurden Ende September und  Anfang Oktober 2011 in Hongkong und im Guangdong – Gebiet ausgestrahlt.

Der TV – Bericht „Leckerei“ wurde auch in Shanghai, Hangzhou, auf Taiwan, den Malediven und in Thailand produziert und hat sich einen sehr guten Ruf erworben. Mit der Entwicklung des Aufbaus von Hainan als „Internationale Tourismus – Insel“ ist es außerordentlich wichtig, dass Hainan die Tür über Hongkong zum internationalen Publikum aufstößt. Das „Hainan Tourismus Entwicklungskomitee“ bemüht sich, das ganze Team auch weiter zu unterstützen und hofft damit auf mehr Besucher aus Hongkong, Guangdong und Macau.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)

100 japanische Kinder aus betroffenen Gebieten sind in Hainan

Bild_ (76)

Published on: Aug 8, 2011

Bild_ (76)Um 16.30 Uhr am 1. August 2011, auf persönliche Einladung von Ministerpräsident Wen Jiabao, landeten 100 japanische Kinder der von der nuklearen Katastrophe betroffenen Gebiete in Hainan.

Als MP Wen Jiabao im Mai 2011 Japan besuchte, hat er zum Ausdruck gebracht, dass China selbstverständlich bereit ist, Japan auch künftig zu helfen, besonders die betroffenen Kinder zu unterstützen. So begann eine Erholungsreise mit 100 Kindern aus dem Norden Japans für 7 Tage auf der Sonneninsel Hainan.

Das „Sol Melia Hotel“ siedelt sich in Hainan Baoting an

Bild_ (25)

Published on: Jul 10, 2011 

Bild_ (25)Am 5. Juli 2011 unterzeichnete der chinesische Rongjing Konzern mit dem spanischen Melia Hotel Konzern eine Vereinbarung, dass sie künftig gemeinsam ein Hotel namens “Rong Jing • Royal Linquan” betreiben werden. Dieses Hotel wird luxuriöser als ein ***** Hotel sein.

Der Parteisekretär von Baoting, Zheng Zuosheng, der Landgerichtsrat Peng Jiadian und sein Stellvertreter He Junyu, Herr Gonzalo von der Melia International Hotel Management Group, der  Marketing Director, Herr Manuel von der chinesisch – spanischen Handelskammer, Herr Jacques vom „Antony – Architekten – Büro“, und die Herren Zhang Sheng, Dong Bin und  Liu Xuelei von der Rongjing Group nahmen an der feierlichen Unterzeichnung teil.  Mit der Unterzeichnung wurde auch bekanntgegeben, dass die spanische „Melia International Hotel Management Group“ neben „Hilton“ und „Carlson“ die dritte weltbekannte Hotelkette ist, die in Baoting ein exklusives Hotelobjekt betreibt.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch).