Wirtschaftsforum in Bo Ao

Bild_ (66)

Published on: May 16, 2012

Bild_ (66)

Anfang April war die Stadt Bo Ao an der östlichen Küste der tropischen Insel das Zentrum der chinesischen Wirtschaft. Das jährliche Wirtschaftsforum der chinesischen Regierung fand auf der Insel Hainan statt und hat alle bedeutende Industriebosse aus dem ganzen Reich der Mitte versammelt, um die Probleme und Entwicklungen der Marktwirtschaft in China zu diskutieren. Die Provinz Hainan war nicht unabsichtlich zum Treffpunkt der Wirtschaftselite erkoren worden. Die Provinz, die 1988 zur Sonderzone ernannt wurde, ist ein wahres Wirtschaftswunder in China. Hainan hat gezeigt, dass die außergewöhnliche Entwicklung auf dem Markt auch in China möglich ist.

Im Jahr 2011 hat die Provinz, die etwa so groß wie Bayern ist, das BIP von 4.000 USD pro Einwohner erreicht. Zum Vergleich: das BIP pro Einwohner des ganzen Staates Thailand betrug etwa 5.000 USD in 2011. Zu dieser beispielhaften Entwicklung trugen internationale Investitionen und umfangreiche Infrastrukturprojekte bei. Die tropische Insel hat ein exzellentes Straßennetz, die auch internationale Touristen zu schätzen wissen, eine neue Schnellbahnverbindung, die den Norden mit dem Süden der Insel verbindet und Hotels der Extraklasse. Alle internationalen Brands der Hotellerie sind an den wunderschönen Stränden vertreten. Das Wirtschaftsforum hat einen weiteren Meilenstein in der Geschichte von China gesetzt: zum ersten Mal wurden zum Forum weibliche Unternehmer eingeladen und die wichtige Rolle der Frauen in Politik und Wirtschaft hervorgehoben.

Das “Fest der Freude“ Teil 2 – Die Kaffeekultur im Mittelpunkt

Bild_ (297)

Published on: Feb 3, 2012

Bild_ (297)Vom 28.12.10 bis 01.01.11 fand auf Hainan das Fest der Freude statt. Das jährliche Volksfest wurde in sechs verschiedenen Städten veranstaltet. Die Provinz „Chengmai“ ist der wichtigste Gastgeber des Jahres gewesen.

Chengmai ist eine halbe Stunde mit dem Auto von der Hauptstadt Haikou entfernt, dort wurde als Pilotprojekt vor über 70 Jahren die Kaffeeproduktion eingeführt. Nun hat Chengmai sich zu einer „Kaffee Kulturstadt“ entwickelt und bemüht sich, lokale Produkte auf dem Markt zu stabilisieren.

Wenn Sie die kleine Stadt Fushan besuchen und in das Kaffee-Kulturzentrum eintreten, sehen Sie gleich eine Skulptur eines Mannes, Namens Chen Xianzhang, der Kaffee 1935 aus Südasien mitgebracht und verbreitet hat.  Sieben Jahre nach dem Anbau des ersten Kaffees, wurde Fushan Kaffee weiter nach Macau, Hongkong, und Shanghai verkauft. Damals war der Kaffee so wertvoll, sodass dieser teurer als Schweinefleisch war.

Aus historischen Gründen wurde der Anbau des Kaffees gestoppt. Erst nach 1970 beschloss der Bauer Xu Xiuyi die Kaffeeindustrie wiederbeleben zu lassen. Auch dank der natürlichen Bedingungen,  Chengmai hat eine durchschnittliche Temperatur von 23 Grad und 1900 Sonnenstunden im Jahr, ist der Anbau von Kaffee dort sehr geeignet.
Heutzutage ist Kaffee bereits ein Teil der lokalen Kultur geworden.

Zu dem „Fest der Freude“ kamen zahlreiche Besucher aus aller Welt, um den tollen Kaffee bei dem sonnigen Wetter zu genießen und an verschiedenen Kulturprogrammen teilzunehmen.

Das “Fest der Freude“ Teil 1 – Allgemeines

Bild_ (76)

Published on: Feb 1, 2012

Das „Fest der Freude“ ist eines der wichtigsten Feste der Urlaubsinsel Hainan.

Bild_ (76)Seit 2000 findet das Fest jedes Jahr auf Hainan statt und jährlich wechselt der örtliche Gastgeber. Dieses Jahr ist die Kreisstadt Wanning der Gastgeber, welche vom 30.12 bis 31.12.11 die Gäste aus aller Welt empfängt.

Gleichzeitig feiert man auch in anderen Städten, so z. B. in Haikou, Sanya, Qionghai, Zhanzhou und Wuzhishan. Die Heißen Quellen genießen, Kaffee aus Hainan trinken, köstliche einheimische Speisen probieren, Golf spielen u. v. a. m. gehören zu den Highlights des Festes.

Eine Woche lang wird gefeiert und getanzt. Ein „Karneval-Konvoi  mit bunten Blumenwagen“, Wettbewerbe „Chinesische Feuerwerke“, und für Hainan ortstypische Shows und Konzerte gehören zu den interessantesten Veranstaltungen des Festes.

Ca. 40 Millionen Euro werden für das Fest und den weiteren Ausbau der Stadt Wanning investiert. Ein neues Stadion, ein Theater und diverse Straßen werden gebaut, um die Infrastruktur der Stadt weiter zu verbessern. Seit 2010 nennt man Hainan auch die „Internationale Touristische Insel“, und Sie sind herzlich eingeladen, nach Hainan zu kommen und durch das „Fest der Freude“ auch das wirkliche Leben in Hainan kennenzulernen.

“Fest der Freude” auf Hainan

Bild_ (288)

Published on: Dec 27, 2011

Bild_ (288)Fest der Freude ist eins der wichtigsten Fests Hainans. Seit 2000 findet das Fest jedes Jahr auf Hainan statt und jedes Jahr wechselt der Gastgeber ab. Dieses Jahr ist die Kreisstadt Wanning der Hauptgastgeber, der 30.12 bis 31.12.11 die Gäste aus aller Welt empfängt.

Gleichzeitig feiert man auch in anderen Städten, so wie Haikou, Sanya, Qionghai, Zhanzhou und Wuzhishan. Heiße Quelle genießen, Kaffee aus Hainan trinken, Gourmet kosten, Golf spielen gehören zu Genuss des Festes.

Eine Woche lang wird es gefeiert und getanzt. „Karneval Fahrt mit buntem Blumenwagen“, „Feuerwerk Wettbewerb“, „Hainan orttypische Talkshow und Konzerte“ gehören zu drei interessantesten Veranstaltungen während des Festes.

Vierzig Millionen Euro wird es fürs Fest und Aufbau der Stadt Wanning investiert. Neues Stadion, Theater, Straßen werden gebaut, um die Infrastruktur der Stadt zu verbessern. Seit 2010 wird Hainan als „Internationale touristische Insel“ benannt und Sie sind willkommen nach Hainan zu kommen und durch das Fest der Freude das wahre Leben in Hainan kennenzulernen.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)

Binnen 4 Tagen über 60.000 Besucher auf der Messe CITM in Kunming

Bild_ (408)

Published on: Dec 7, 2011 

Bild_ (408)Am 30.10.11 hat eine der größten touristischen Messen Chinas (CITM China International Travel Mart) in Kunming mit großem Erfolg ihre Pforten wieder geschlossen.

Diese Messe findet jedes Jahr abwechselnd in Kunming oder Shanghai  statt. Innerhalb von 4 Tagen hatte der Messestand von Hainan ca. 60.000 Besucher empfangen, welches ein ausgezeichnetes Ergebnis ist.

Die Delegation aus Hainan bestand aus über 200 Teilnehmern, darunter ca. 70 Unternehmen der Tourismusbranche. Diese Teilnehmeranzahl war ein neuer Rekord  für diese Messe.

Am Messestand Hainan waren die Besucher beeindruckt von dem ausdrucksvollen Tanz der „Li Ethik“. Viele Gäste äußerten sich begeistert, dass wenn sie die Chance haben, selbst nach Hainan zu kommen, werden sie gern den Strand in Hainan testen, um selbst herauszufinden, wie sanft der Sand der Insel wirklich ist.

Der Verantwortliche von Hainan Tourismus, Herr Zhiyuan Lu, sagte, dass Hainan künftig zu einem komplexen Strand-Resort entwickelt werden soll. Dies beinhaltet somit auch Elemente wie Yachthäfen, Golfplätze, Spa, u. v. a. m.

Tourismus und Kultur sind eng mit einander gebunden. Die einzigartige Kultur der Insel spielt ebenfalls eine große Rolle in den Planungen für die weitere Entwicklung Hainans zum Tourismus-Standort. Auf der Messe wurden die Dekorationen, die Broschüren und Give aways alle unter dem Gesichtspunkt der einzigartigen Kultur  ausgewählt.

Mit dem Erfolg Hainans auf der Messe wird der Bekanntheitsgrad zweifellos erhöht werden.

Zum Abschluss der Messe wurden die Aussteller aus Hainan mit zwei Preisen geehrt: „Preis der Besten Organisation “ und „Preis des Besten Messestandes“.