Wahre Erlebnisse auf Hainan – ein Bericht aus Hainan (Teil 2)

Bild_ (344)

Published on: Jul 6, 2011 

Bild_ (344)Hainan besitzt mehrere Gesichter, die die Schönheit der Provinz verdeutlichen. Eines davon ist der Regenwald, der die Insel besonders attraktiv macht. In der Nähe von Sanya habe ich ein dazu passendes „Regenwald Hotel“ entdeckt.

Direkt übersetzt heißt “Qixianling” – “Gebirge der sieben Feen”, da die Berge von weitem wie sieben Frauen aussehen, wurde dem Gebirge dieser Namen gegeben.

Wenn es bewölkt ist, sieht es besonders romantisch aus. Es ist ein ideales Ausflugsziel, das von der Stadt Sanya nur 1,5 Autostunden entfernt liegt.

Bei einem ein- oder zweitägigen Aufenthalt kann man die Berglandschaft richtig genießen und die frische Luft aus den Tiefen des Waldes einatmen.

Dank den Hinweisen des Guides habe ich ein außergewöhnliches Regenwaldhotel entdeckt – das „Narada Resort & Spa Qixian Mount“.

Bild_ (90)

Das Hotel ist sehr gut versteckt und von außen kaum sichtbar. In der Hotelanlage befinden sich 50 Villen, alle in der 5-Sterne Kategorie. Insgesamt gibt es 220 Zimmer – schick und doch schlicht, passen sie wunderbar in die Natur hinein.

Wenn man das Fenster öffnet, hört man die Vögel zwitschern und hat immer das schimmernde Grün direkt im Blick.

Die tolle Poollandschaft ist ebenfalls stilvoll eingerichtet. Hinzu kommen noch heiße Quellen, die ideal zum Entspannen oder für die sogenannte “Fischbehandlung” sind. Bei dieser Behandlung knabbern kleine Fische die alten Hautreste ab und lassen die Haut glatt und geschmeidig werden.

Des Weiteren werden die traditionelle chinesische Therapie, sowie Yoga- und Tai Chi Kurse angeboten.

Nun, sind Sie neugierig geworden?

Fisch-Wellness auf der Insel Hainan

Bild_ (49)

Bild_ (49)Published on: Jun 29, 2011 

Die Insel Hainanbietet vieles an. Fisch-Wellness ist ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Durch zahlreiche heiße Quellen ist Hainan ein Erholung- und Spa-Resort geworden. Viele Menschen fahren extra auf die Insel, um Rheuma oder andere Krankheiten heilen zu lassen. Als Schönheitsbehandlung ist Fisch-Wellness von Frauen besonders beliebt.

Fisch-Wellness wird in vielen Hotels und Erholungsgebieten mit heißen Quellen angeboten. Der Eintrittspreis schwankt zwischen 7 und 15 Euro, je nach Angebot.

Sobald man sich ins Wasser setzt, schwimmen die Fische in Scharen an die Beine, besonders aber an die Füße und fressen die abgestorbene Hautzellen ab. Danach ist die Haut seidig und glatt, wie nach einem Peeling. Es sind spezielle Arten von Fischen, die in 47 Grad heißen Quellen überleben können. Sie sind etwa 2 bis 4 cm lang und werden nicht größer.

Diese Fische haben einen interessanten Namen:„Kuss Kuss Fisch“. Wenn man von ihnen „geküßt“ wird, kitzelt es ein wenig. Niemand hält es aus, nicht zu lachen. Gute Laune bringen die Fische auf jeden Fall. Und nach der Behandlung fühlt man sich wie neugeboren!