Meeresfrüchte auf der tropischen Insel Hainan

Bild_ (208)

Published on: Jul 12, 2012

Bild_ (200)

Der Besuch einer tropischen Destination im Südchinesischen Meer ist natürlich verbunden mit dem Genuss von frischen Meeresfrüchten, die nicht nur sehr lecker sind, sondern auch helfen bei der Hitze etwas Leichtes zu sich zu nehmen. Eine Neuheit auf der chinesischen Tropeninsel Hainan ist, dass man in vielen Seafood Restaurants die Bestellung der Gerichte per iPads anstatt des klassischen Papiermenüs vornimmt. Die Initiative startet ab Juni 2012 in der Stadt Sanya.

Der Anlass dafür war nicht die Verbesserung des Services mittels elektronischer Neuheiten, sondern die steigende Anzahl der Beschwerden von Gästen und Touristen über steigende Preise für die Meeresprodukte in lokalen Restaurants. Die Regierung der Stadt Sanya hat deswegen ein Informationssystem zur Überwachung der Preise eingeführt. Alle iPads werden mit dem Wireless Self-Service-Bestellsystem ausgerüstet, welches online mit der Behörde zur Überwachung der Einhaltung der Vorschriften verbunden ist.

Bild_ (208)

Die Verbraucher profitieren dabei nicht nur von den nun fairen Preisen, auch die Gerichte selber können Ausländer dadurch besser auswählen: auf den Touchscreen Geräten befinden sich die Bilder der Gerichte sowie Zutaten und die Preise. Jetzt muss man nur eine oder mehrere Gerichte in den Warenkorb legen und schon ist die Bestellung in der Küche!

Die Stadtregierung von Sanya entscheidet in nächsten Wochen über die maximalen Preise für alle Meeresfrüchte und Fischsorten, die in gastronomischen Lokalen verkauft werden. Bei der Eingabe eines höheren Preises für ein Produkt kommt sofort ein Alarmsignal auf die Web Überwachungsplattform und die Rechnung für diese Bestellung kann nicht ausgedruckt werden, weil die Kassengeräte mit dem System verbunden sind.

Die zusätzlichen Ausgaben für die gastronomischen Einrichtungen für die Anschaffung der Systeme werden von der Stadt subventioniert. Die Erstattung für die Upgrades wird in der Höhe zwischen 5.000 und 9.000 Chinesischen Yuan (795 – 1.430 USD) betragen.

Drachenboot Festival

halong 2

Published on: Jun 4, 2012

halong 2

Jedes Jahr im Juni feiern die Chinesen ein besonderes Fest – das „Drachenboot Festival“, der offizielle Name hierfür ist Duanwu Festival ( 端午節). Ein Drachenboot ist ein besonders langes Paddelboot, das ursprünglich aus China stammt. Meistens stellt es durch Bemalung und Schnitzarbeiten sowie einen Drachenkopf einen chinesischen Drachen dar.

In der chinesischen Provinz Zhejiang wird der Ursprung der Rennen auf den König von Yue, Gou Jian zurückgeführt, der nach einer militärischen Niederlage seine Truppen im Drachenbootrennen schulte und mit ihrer Hilfe den Staat Chu wieder aufbauen konnte. Das Fest findet am Wasser statt, deswegen werden jährlich die Drachenbootrennen in Shanghai und Peking veranstaltet und natürlich auf der Insel Hainan.Es existieren viele Legenden über den Ursprung des Festes. Der populärsten Legende nach erinnert das Drachenbootfest an den Versuch, den chinesischen Nationaldichter Qu Yuan im Jahre 277 v. Chr. vor dem Ertrinken zu retten. Angeblich werden seitdem ihm zu Ehren Drachenbootrennen veranstaltet. Das Duanwu Fest gab es allerdings schon vor der Geburt des Dichters. Eine andere Theorie besagt, dass die Boote mit den Drachenköpfen benutzt wurden, um bei Überschwemmungen die Drachen im Wasser zu beruhigen.

Es kommen viele Chinesen nach Hainan, um die offizielle Duanwu Festival – Ferien dort zu verbringen und das Rennen der kunstvoll dekorierten Boote zu beobachten. In diesem Jahr besuchten besonders viele Chinesen die Insel Hainan in der Festival Zeit. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie das buddhistische Zentrum-Park Nanshan und den Park im Regenwald Yanoda verzeichnen Rekordzahlen.

TAT-6Die Insel Hainan verfügt über zwei Häfen in der Hauptstadt Haikou und im touristischen Zentrum Sanya. Die Häfen der Insel werden aber nicht nur von Drachenbooten besucht. Im Winter 2011 startete ein Cruise Liner „Superstar Aquarius“, das Schiff von Star Cruises Hong Kong Ltd., seine Route von Hainan nach Vietnam. Star Cruises war die erste Schiffsgesellschaft, die den Hafen der Stadt Sanya für ihre Cruise Liners ausgewählt hat.

Es werden 2- und 3-tägige Kreuzfahrten von Sanya nach Vietnam, Halong und Danang Buchten angeboten. Im November 2012 startet der Liner seine Route erneut. Der Preis für die Reise variierte im Jahr 2011 zwischen vier und sechs Tausend chinesische Yuan.

5 Gründe wieso Sie die tropische Insel Hainan besuchen sollten

Bild_ (50)

Published on: May 7, 2012

1. Der Sommer ist fast vorbei…bald kommen die Regenschauer, die Blätter fallen von den Bäumen und alles wird grau. Ich sehne mich schon nach dem nächsten Sommer!

2. Aber wieso warten, wenn es so viele sonnige, warme Destinationen wie die Insel Hainan an der Süd-Chinesischen Meeresküste gibt?! Die Insel ist bekannt für 360 sonnigen Tage pro Jahr, ihr warmes, türkis-blaues Meerwasser und wunderschöne, feinsandige Strände mit vielen Palmen, die entlang der Küste Schatten spenden. Was wünscht man sich mehr als die drei SSun, Sea und Sand?

Bild_ (50)3. Na ich wünsche mir auch noch Shopping! Dazu gibt es doch in China reichlich Möglichkeiten. Es gibt eine Vielzahl an Geschäften im Stadtzentrum von Sanya und Haikou. Für die Touristen haben sogar die Duty Free Geschäfte in der Stadt Sanya ihre Türen geöffnet und bieten Waren von weltbekannten Marken mit sehr hohen Rabatten an, auch nach dem Sommerschlussverkauf!

4. Was kann mir die tropische Insel Hainan noch bieten, außer: Sun, Sea, Sand und Shopping? Das Wichtigste – die Erholung. Die vulkanische Insel ist bekannt für ihre heißen unterirdischen Quellen. Auf der Insel befinden sich etwa 34 natürliche Quellen in zehn Hot Springs Anlagen, die ein vielfältiges Kurprogramm anbieten.

Bild_ (222)Die großen Parkanlagen beherbergen viele Becken, wobei jedem Becken verschiedene Zutaten zum heißen unterirdischen Wasser beigefügt werden. So gibt es beispielsweise Becken mit Zitronen für gute Laune oder auch Becken mit starkem Hainan Kaffee, Rosenblättern oder chinesischen Kräutern. Sehr vielen Touristen macht es auch großen Spaß, stundenlang im Becken mit SPA-Fisch zu sitzen und sich von den Fischen ein ein kitzeliges Fuß-Peeling machen zu lassen.

5. Die Chinesen sind zudem für ihre traditionelle chinesische Medizin bekannt, zu der auch chinesische Massagen gehören, die auch ohne vorherige ärztliche Untersuchung in Anspruch genommen werden können.

Zahlreiche Massagesalons sowohl in den Hotels als auch in der Stadt bieten Anwendungen schon ab 7 EUR pro Stunde an. Nach einem Spaziergang durch die Stadt können Sie eine angenehme Fuß- Reflexzonen Massage erleben, wobei eine Fußmassage in China nicht nur das Massieren der Beine, sondern auch der Schultern, des Nackens und der Arme umfasst!

Viel Spaß wünscht ihr Team vom Hainan-Tourismus Büro in Berlin!

Binnen 4 Tagen über 60.000 Besucher auf der Messe CITM in Kunming

Bild_ (408)

Published on: Dec 7, 2011 

Bild_ (408)Am 30.10.11 hat eine der größten touristischen Messen Chinas (CITM China International Travel Mart) in Kunming mit großem Erfolg ihre Pforten wieder geschlossen.

Diese Messe findet jedes Jahr abwechselnd in Kunming oder Shanghai  statt. Innerhalb von 4 Tagen hatte der Messestand von Hainan ca. 60.000 Besucher empfangen, welches ein ausgezeichnetes Ergebnis ist.

Die Delegation aus Hainan bestand aus über 200 Teilnehmern, darunter ca. 70 Unternehmen der Tourismusbranche. Diese Teilnehmeranzahl war ein neuer Rekord  für diese Messe.

Am Messestand Hainan waren die Besucher beeindruckt von dem ausdrucksvollen Tanz der „Li Ethik“. Viele Gäste äußerten sich begeistert, dass wenn sie die Chance haben, selbst nach Hainan zu kommen, werden sie gern den Strand in Hainan testen, um selbst herauszufinden, wie sanft der Sand der Insel wirklich ist.

Der Verantwortliche von Hainan Tourismus, Herr Zhiyuan Lu, sagte, dass Hainan künftig zu einem komplexen Strand-Resort entwickelt werden soll. Dies beinhaltet somit auch Elemente wie Yachthäfen, Golfplätze, Spa, u. v. a. m.

Tourismus und Kultur sind eng mit einander gebunden. Die einzigartige Kultur der Insel spielt ebenfalls eine große Rolle in den Planungen für die weitere Entwicklung Hainans zum Tourismus-Standort. Auf der Messe wurden die Dekorationen, die Broschüren und Give aways alle unter dem Gesichtspunkt der einzigartigen Kultur  ausgewählt.

Mit dem Erfolg Hainans auf der Messe wird der Bekanntheitsgrad zweifellos erhöht werden.

Zum Abschluss der Messe wurden die Aussteller aus Hainan mit zwei Preisen geehrt: „Preis der Besten Organisation “ und „Preis des Besten Messestandes“.

Wohltätigkeits – Tourismus

Published on: Dec 2, 2011 

Bild_ (252)

Das von der UNESCO initiierte „Wohltätigkeits – Tourismus – Projekt“ wurde am 03.12.2011 im „Yanoda Regenwald Park“ gestartet unter dem Thema „Die effektive Förderung des Denkmalschutzes und der menschlichen Entwicklung“. Das Projekt wird ab Januar 2012 bis Dezember 2013 gemeinsam mit Unterstützung von Betreibern, Forschern, Managern und Verbrauchern geführt, um Definition, Inhalt und Rahmenbedingungen des „Wohltätigkeits – Tourismus“ festzulegen. Das Ergebnis wird nach Abschluss des Projektes als ein Reiseführerbuch veröffentlicht.
Herr Sigh, der Repräsentant der UNESCO in China, sagte: „Der Wohltätigkeits – Tourismus ist ein neues Konzept der Asia Pacific Travel Association, welches anlässlich der 60-Jahr-Feier der Association definiert wurde. Dieses Konzept beruht auf Ökotourismus, „Grünem Tourismus“, dem weltweiten Ziel von niedrigen Kohlendioxid – Emissionen, aber klare Definitionen müssen noch gefunden werden.“

Der Stellvertretende Direktor des Hainan Provincial Tourism Development, Herr Chen Tiejun, betonte: „ Diverse Ergebnisse von Forschungsprojekten im Zusammenhang mit dem Tourismusverhalten betreffs des „Wohltätigkeits – Tourismus“ zeigen, dass viele Schwerpunkte bereits theoretisch in Gesetzen und Vorschriften enthalten sind. Das nunmehr geplante Konzept des „Wohltätigkeits – Tourismus“ wird also die praktische Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen fördern. Es ist in dieser Hinsicht für den Aufbau der internationalen touristischen Insel Hainan wichtig und wird auch ein Vorbild für die nachhaltige positive ökologische Entwicklung Chinas sein. Dieses wichtige Projekt der Forschung soll nunmehr durch die UNESCO, die World Tourism Organization, dem Asiatisch-Pazifischen Tourismusverband und andere Plattformen, in der ganzen Welt verbreitet werden.“

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)