Wahre Erlebnisse auf Hainan – ein Bericht aus Hainan (Teil 1)

Published on: Jul 4, 2011 

Bild_ (376)Im April ist es auf der Insel Hainan sehr angenehm warm. Die Höchsttemperatur von 26 Grad wird selten überschritten.

Die Hochsaison ist gerade vorbei und so können Sie in aller Ruhe durch die Straßen schlendern. In der Nebensaison ist die Insel nicht so überlaufen von Touristen.

Wenn man in der Badesaison in Sanya gelandet ist, verliebt man sich sofort in das wohlig, warme Wetter.

Um es hier richtig genießen zu können und innerhalb kurzer Zeit etwas Besonderes zu erleben, habe ich mir den Aufenthalt so aufgeteilt, dass ich jeweils zwei Tage im Zentrum, am Meer und in den Bergen die Zeit verbringen konnte. Das war die richtige Entscheidung.

Zwischendurch bin ich auch mit dem Schnellzug nach Haikou gefahren und habe dort einen Tag verbracht. Insgesamt 7 Nächte, perfekt für einen Aufenthalt auf der Insel, obwohl man natürlich nie lang genug in dem tropischen Klima entspannen kann!

Bild_ (115)Hotel Baohong, welches sich in der Mitte Sanyas befindet, hat eine gute Verkehrsanbindung. Tagsüber kann man in der Dadonghai Bucht baden gehen, sie ist leicht zu Fuß erreichbar. Vom Hotel werden auch extra Transportmittel zur Verfügung gestellt! So wird man bequem im 30 min Takt zum Strand gefahren. Dort gibt es einen privaten Strandabschnitt, auf den nur Hotelgäste Anspruch haben.

Wenn man das authentische Leben der Menschen kennenlernen und durch die Geschäfte bummeln möchte, kann man dies am Besten auf dem großen Markt der Einheimischen. Dieser ist nicht so weit vom Baohong entfernt, lediglich fünf Minuten mit dem Taxi. Dort findet man verschiedenste Gewürze, zahlreiche Sorten an einheimischem Obst und Gemüse, frischen Hummer, Muscheln und Fisch. Viele Einheimische stehen hinter ihren Ständen und versuchen ihre Ware an den Mann (oder die Frau) zu bringen, das bunte Treiben auf diesem Markt ist etwas, das man sich nicht entgehen lassen sollte! Tauchen Sie ein in das Leben der Einheimischen und lassen sich von der Kultur und Atmosphäre vor Ort verzaubern.

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>