Vulkansteindörfer im Norden von Hainan

Published on: Jun 27, 2011 

Bild_ (54)Im Norden der Insel Hainan liegt die Hauptstadt Haikou. Die heutige Millionenstadt war noch vor 20 Jahren nicht viel mehr als ein kleiner Handelsposten. Heute ist die moderne Großstadt das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Hainans.

Doch auch für Touristen bietet die Großstadt und die Umgebung einiges: Die Altstadt von Haikou mit ihren alten Mauern und kleinen Straßen spiegelt noch den Flair von früher wieder, wie Hainan einmal gewesen ist.
Die Dörfer in der Nähe bieten etwas ganz besonders – alle Mauern, Straßen, Möbel und viele andere Gegenstände wurden hier aus Vulkanstein erbaut. Jedes Loch in den Steinen erzählt eine 800 Jahre alte Geschichte.

Das nur 4km entfernte Vulkansteindorf „Rong Tang“ ist mit dem Taxi gut von Haikou erreichbar. Wenn man inmitten eines Vulkansteindorfes steht, kann man leicht das Gefühl bekommen, als würde man sich in einer Burg in Europa befinden und nicht auf einer tropischen Insel. Wenn man auf der steinernen Straße, neben den Wasserbüffeln in die Gasse läuft, spürt man gleich die Ruhe, als ob man die Vergangenheit gereist wäre.

Im Dorf  leben nur alte Menschen und Kinder. Die jüngere Generation ist in die Großstadt ausgewandert, um dort Arbeit zu finden. Täglich versammeln sich die älteren und keiner will das Vulkansteindorf verlassen. So wie sie jetzt, haben unzählige Generationen vor Ihnen gelebt. Jeder kennt jeden aus der Kindheit. Man kann sich kaum vorstellen, wie es mit dem Dorf wird,  wen diese Generation ausstirbt. 

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>