Ein Hongkong – Asien – Fernsehteam filmt diverse „Delikatessen in Hainan“

Bild_ (249)

Published on: Oct 2, 2011

Bild_ (249)Um die internationalen Märkte über Hongkong noch besser zu erschließen und noch mehr Touristen aus Hongkong und anderen Ländern anzulocken, lud das „Hainan Tourismus Entwicklungskomitee“ ein Hongkong – Asien – Fernsehteam nach Hainan ein. Das Team besuchte Hainan vom 03. bis 10. September 2011 und hat 2 TV – Berichte über kulinarische Köstlichkeiten namens „Lecker Hainan“ gefertigt.

Die Berichte zeigen, dass Reisen in Hainan und „Delikatessen in Hainan“ zusammengehören. Die aktuelle „Miss Asien 2011“ wurde als Moderatorin der Rundreise verpflichtet. Die fertigen Berichte wurden Ende September und  Anfang Oktober 2011 in Hongkong und im Guangdong – Gebiet ausgestrahlt.

Der TV – Bericht „Leckerei“ wurde auch in Shanghai, Hangzhou, auf Taiwan, den Malediven und in Thailand produziert und hat sich einen sehr guten Ruf erworben. Mit der Entwicklung des Aufbaus von Hainan als „Internationale Tourismus – Insel“ ist es außerordentlich wichtig, dass Hainan die Tür über Hongkong zum internationalen Publikum aufstößt. Das „Hainan Tourismus Entwicklungskomitee“ bemüht sich, das ganze Team auch weiter zu unterstützen und hofft damit auf mehr Besucher aus Hongkong, Guangdong und Macau.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)

Weben und Stricken in Hainan

Bild_ (97)

Published on: Aug 14, 2011

Bild_ (97)Auf der Insel Hainan gibt es eine wunderschöne Berglandschaft in Xinxianling, BaoTing.

„Qixian“ bedeutet „Sieben Feen“, weil die Form der Bergkette an die Ansicht von 7 Frauen erinnert. In der Legende sind diese sieben Frauen auch die Schutzheiligen von Baoting.

Baoting ist die Heimat für die Minderheiten der Li und Miao in China, die ihre Traditionen und Gebräuche gut erhalten. Jährlich im August gibt es hier Wasserfest und zu dieser Gelegenheit fand am 07.08.2011 ein Wettbewerb für Weben und Stricken statt, woran knapp 100 Frauen teilnahmen. Die Werkzeuge sind einfach, aber was für schöne Werke die Frauen geschaffen haben, ist bewundernswert. Viele von ihnen lernten die Web- und Stricktechnik von ihren Müttern und Großmüttern bereits in der Kindheit.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch)

100 japanische Kinder aus betroffenen Gebieten sind in Hainan

Bild_ (76)

Published on: Aug 8, 2011

Bild_ (76)Um 16.30 Uhr am 1. August 2011, auf persönliche Einladung von Ministerpräsident Wen Jiabao, landeten 100 japanische Kinder der von der nuklearen Katastrophe betroffenen Gebiete in Hainan.

Als MP Wen Jiabao im Mai 2011 Japan besuchte, hat er zum Ausdruck gebracht, dass China selbstverständlich bereit ist, Japan auch künftig zu helfen, besonders die betroffenen Kinder zu unterstützen. So begann eine Erholungsreise mit 100 Kindern aus dem Norden Japans für 7 Tage auf der Sonneninsel Hainan.

Das „Sol Melia Hotel“ siedelt sich in Hainan Baoting an

Bild_ (25)

Published on: Jul 10, 2011 

Bild_ (25)Am 5. Juli 2011 unterzeichnete der chinesische Rongjing Konzern mit dem spanischen Melia Hotel Konzern eine Vereinbarung, dass sie künftig gemeinsam ein Hotel namens “Rong Jing • Royal Linquan” betreiben werden. Dieses Hotel wird luxuriöser als ein ***** Hotel sein.

Der Parteisekretär von Baoting, Zheng Zuosheng, der Landgerichtsrat Peng Jiadian und sein Stellvertreter He Junyu, Herr Gonzalo von der Melia International Hotel Management Group, der  Marketing Director, Herr Manuel von der chinesisch – spanischen Handelskammer, Herr Jacques vom „Antony – Architekten – Büro“, und die Herren Zhang Sheng, Dong Bin und  Liu Xuelei von der Rongjing Group nahmen an der feierlichen Unterzeichnung teil.  Mit der Unterzeichnung wurde auch bekanntgegeben, dass die spanische „Melia International Hotel Management Group“ neben „Hilton“ und „Carlson“ die dritte weltbekannte Hotelkette ist, die in Baoting ein exklusives Hotelobjekt betreibt.

Mehr Informationen erfahren Sie hier (auf Chinesisch).

Neuer Regionalzug auf der Insel Hainan

Bild_ (252)

Published on: Jul 7, 2011 

Bild_ (252)Hainan ist nicht so klein, wie man denken könnte. Von der Hauptstadt Haikou, welche im Norden liegt, bis zum Badeort Sanya, der sich an der südlichsten Spitze der Insel befindet, sind es mehr als 300 Km.

Wenn man von Haikou nach Sanya fliegt, dauert es nur eine Stunde, aber der Weg vom Flughafen bis in die Innenstadt von Sanya ist sehr mühsam. Inklusive der Abfertigungs- und Wartezeiten muss man schon mit einigen Stunden für den gesamten Weg rechnen.

Man hat aber auch die Wahl, mit dem Bus auf der Autobahn zu fahren. Die Fahrt dauert ca. 3,5 Stunden, wenn es keinen großen Stau gibt, und obwohl die Autobahn in sehr guter Qualität erbaut worden ist.

Seit Ende 2010 bietet sich nun auch eine andere attraktive Möglichkeit an:

Zwischen Haikou und Sanya kann man zwischen 7.00 und 21.00 Uhr stündlich mit einem modernen Regionalzug fahren. Der Zug, „Harmonie“, fährt mit einer Geschwindigkeit von max. 250km/h, ist voll klimatisiert, komfortabel eingerichtet und in ca. 1h:40min sind Sie bequem und sicher am Ziel.
Die Fahrgäste werden von jungen Damen vom Service Personal, deren Qualifikation denen einer Stewardess entsprechen, höflich begrüßt, begleitet und betreut.

Eine Fahrt mit diesem Zug ist ein ganz besonderes Erlebnis. Mit Blick aus dem Fenster genießen Sie das herrliche Panorama der ständig wechselnden Landschaften Hainans: Wälder, Flüsse, Berge, Kokos-, Bananen- und andere Obstplantagen, die wunderschönen Strände und das schier endlose Meer.

Die Fahrt kostet ca. 12.- Euro und Sie können auch zwischenzeitlich aussteigen und einen kleinen Ausflug im jeweiligen Halteort machen. An folgenden Bahnhöfen macht der Zug Station:
Ostbahnhof von Haikou/ „Meilan International Airport“ Haikou/ Wenchang/ Qionghai/ Boao/ Wanning/ Lingshui/ Tiandu/ Gaizaohaikou sowie Sanya.

Lassen Sie sich von dieser entspannenden Zugfahrt inspirieren!